BREMEN ERLEBEN!-Achter nimmt Fahrt auf!

Nach vielen schönen Trainingseinheiten bei Regen, Sonne, ersten Testregatten mit jeder Menge norddeutschem Wind ist der BREMEN ERLEBEN!-Achter heiß auf den erste Renntag in der flyeralarm Ruder-Bundesliga in Frankfurt um Main. Regatten in Bremen, Brandenburg und Otterndorf boten die Möglichkeit, sich auf die Ruder-Bundesliga vorzubereiten und Wettkampf-Luft zu schnuppern.

Auf der Bremer-Ruderregatta konnte im Mai bereits ein direkter Kontrahent mit der Rudergesellschaft Hansa Hamburg bezwungen werden. „Trotz kurzer Eingewöhnungs- und Vorbereitungszeit haben wir uns souverän durch das raue Wasser gekämpft und konnten die Gegner aus Hamburg deutlich hinter uns lassen. Alles in allem, ein überraschend gutes Rennen, mit dem der BREMEN ERLEBEN!-Achter durchaus zufrieden sein kann“, so Teamkapitän Franziska Goldgrabe Bremer Ruderverein von 1882 e.V. (BRV 1882). Gut in Szene setzen, konnten sich auch Mannschaftskameradinnen Melanie und Lisa Baues (beide BRV 1882), die beim deutschen Meisterschaftsrudern in Brandenburg erfolgreich an den Start gingen. Die Damen des Bremer Ruderclub HANSA 1879/83 e.V. (BRC) konnten mit einer unglaublichen Siegesserie auf der Otterndorfer-Regatta glänzen.

Teamkapitän Franziska Goldgrabe urteilt, dass „die Motivation im BREMEN ERLEBEN!-Achter hervorragend ist und der Achter von Einheit zu Einheit besser läuft. Die Mannschaft arbeitet geschlossen und die ersten Starts und Strecken sind zwar ausbaufähig, aber man merkt deutlich, dass jede Einzelne sich für das Team einsetzt. Ich bin super aufgeregt und freue mich sehr auf unser Debüt in Frankfurt“. „Wir hätten das schon viel früher machen sollen“, kommentiert Trainer Björn Sommer den Einstieg in die Ruder-Bundeslinga und das darauffolgende gemeinsame Training des BREMEN ERLEBEN!-Achters. Auch Sören Dannhauer Marketing und Sponsoring Beauftragter ist der Meinung, dass „bei der großen Motivation, die die Damen seit der kurzfristigen Entscheidung in der Ruder-Bundesliga zu fahren an den Tag gelegt haben bin ich überzeugt, dass sie sich gut verkaufen werden und starke Rennen des BREMEN ERLEBEN!-Achters in Frankfurt zeigen werden!“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.