Senatsachter fest in Bremer Hand

Als wieder einmal „rundherum gelungen“ kann man die 104. große Bremer Ruderregatta, verbunden mit der JUM bezeichnen. Bestes Wetter mit viel Sonnenschein trug dazu nicht unerheblich bei.

Die Zuschauer bekamen verteilt über den Werdersee viele spannende Rennen zu sehen. Und diesmal war mit dem Senatsachter das wichtigste Rennen des Wochenendes wieder fest in Bremer Hand.

Landesauswahl Bremen
Landesauswahl Bremen auf der Strecke – alle Bremer Vereine sind dabei!

Die Landesauswahl der Bremerhavener und Bremer Ruderer setzte sich deutlich vom Feld ab. Zweite wurden die Ruderer des Bremer Bundesliga-Achters.