Erst DRV Frühtest – dann Trainingslager!

Nach dem ersten großen Vergleich beim Frühtest in Köln sind nun alle Ruderinnen und Ruderer im Trainingslager in Uelzen angekommen.

Die Bremer machen es umgekehrt. Noch nicht durch zahlreiche Kilometer im sonnigen Süden optimal für einen großen Vergleich vorbereitet  waren die LRV’ler am vergangenen Wochenende in Köln trotzdem immer gut dabei.

In keiner Bootsklasse nahmen die Bremer die „Rote Laterne“ mit nach Hause.

Besonders knifflig war die Aufgabe für Kim Fürwentsches, der gleich im Vorlauf auf Marcel Hacker traf. Lange hielt er mit, doch am Ende setzte sich doch die größere Routine durch.

Auch Beke Schütz aus Bremerhaven hatte keine einfache Setzung und im Zwischenlauf traf sie mit Lisa Baues auf eine weitere Bremerin.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.