Wenig Wasser zum LRV-Wochenende

Am vorletzten Novemberwochenende fand wie in jedem Jahr das vom LRV organisierte gemeinsame Training aller Bremer Kadersportler statt. Sechs Vierer gingen zu Wasser, diesmal allerdings nicht so reibungslos wie gewohnt.

Aufgrund von Wartungsarbeiten wurde ohne Information an die beteiligten Vereine oder den LRV der Wasserspiegel auf dem Werdersee erheblich gesenkt – so wurde das Ablegen zu dritten, zusätzlichen Einheit. Die Riemen und Skulls wurden nicht wie gewohnt über, sondern unter dem Steg eingelegt.2014-11-LRVGB-R

Trotz allen Widrigkeiten waren sich aber alle Beteiligten beim abschließenden Essen beim Bremer Ruderclub Hansa einig: es hat sich wieder einmal gelohnt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.