Testwochenende zum Jahresabschluss

Zum Jahresabschluss ging es beim Bremer Ruderclub „Hansa“ noch einmal hoch her. Alle Ergometer liefen heiß, da Landestrainer Steffen Pohl die Kaderruderer des Landesverbandes zum Leistungstest bestellt hatte. Auch der Nachwuchs nutzte die Gelegenheit und zeigte überwiegend gute Leistungen. Allerdings bleibt noch viel zu tun, so war die einhellige Meinung bei den Trainern. Das gemeinsame Rudern nach dem Mittagessen musste allerdings ausfallen, zu schlecht war das Wetter mit Sturmböen und Regen, da war kein Rudern möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.