Tag der Norddeutschen mit Thea und Theresa

Am 11. Mai begleiten der NDR und Radio Bremen in einer einmaligen Dokumentation 18 Stunden lang 100 Menschen in Norddeutschland.

Hier ein Link dazu: http://www.radiobremen.de/mediathek/index.html?id=056945

„Der Tag der Norddeutschen“ soll zeigen, wie besondere und normale, spannenden oder ganz gewöhnliche Menschen in Norddeutschland leben. Ausgestrahlt wird das Ergebnis dieses einmaligen Fernsehexperiments im November 2012. Ab sofort sind alle Norddeutschen mit kleinen Filmen aufgefordert, sich für diese Dokumentation bei Radio Bremen und dem NDR zu bewerben. In Bremen werben zwei Sportlerinnen des Bremer Rudervereins von 1882 im Zweier ohne für den „Tag der Norddeutschen“.

Thea Mühl und Theresa Goldgrabe erreichten 2011 Platz 4 im JF B 4- auf der Deutschen Jugendmeisterschaft, gewannen Silber im JF A 2- bei der Norddeutschen Meisterschaft und gewannen vor Wochenfrist die Bremer Meisterschaft im JF 2x.

 Weitere Links.

http://www.ndr.de/unterhaltung/der_tag_der_norddeutschen/index.html
http://www.radiobremen.de/kultur/dossiers/tagdernorddeutschen/tagdernorddeutschen102.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.