LRV in Leipzig gut dabei

Der Saisonauftakt ist geschafft. Die kleine Bremer Mannschaft hat bei der diesjährigen Langstrecke in Leipzig wie erwartet abgeschnitten.

Das beste Ergebnis bei den Senioren fuhr unser Kaderathlet  Tobias von Randow ein. „Mit dem fünften Platz in der U23-Wertung bin ich voll zufrieden“, so von Randow nach dem Rennen, „und Platz 17 insgesamt in diesem Feld ist für uns als Nachwuchsmannschaft auch nicht schlecht“.

Tobias von Randow (Bug)

Auch Beke Schütz zeigte sich zufrieden. „Trotz Abiprüfungen habe ich mit Platz 24 besser als im letzten Jahr abgeschnitten“, zeigte sie sich positiv für die kommenden Aufgaben. Kim Fürwentsches vom Bremer Ruderclub Hansa zeigte aufsteigende Form. Er plazierte sich mit Platz 27 gut im Mittelfeld des Senioren-Einers.

Hanna Schuhmacher vom VRV im BugBei den Junioren ragte Hanna Schumacher vom VRV heraus. Sie belegte mit ihrer Partnerin Florentine Baron vom Team Nordwest eine hervorragenden vierten Platz im Juniorinnen-Zweier.

Erstmals waren auch B-Junioren aus dem Landesruderverband am Start. Hier machte mit Platz zwei Anne-Kathrin Österle vom BSC auf sich aufmerksam.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeine Artikel, Regatta abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.