EUG-GOLD in Zagreb für den Männerdoppelvierer

Glückwunsch geht an den Doppelvierer der Uni Bremen – Andre Müller, Tim Knifka, Yannik Schmolz und Nils Hülsmeier gewannen im Feld der fünf Boote die Goldmedaille bei der EUG in Zagreb auf den Jarun-See.

Zagreb2016-1100211

ZagrebSM4x

Zagreb2016-1100441

Zagreb_JL-1090777

Das erste Finalrennen des Tages bestritten am Vormittag bereits die leichten Frauen. Hier ruderte Julia Lange für die Uni-Bremen im B-Finale auf Rang 5.

Der Uni-Männer-Doppelzweier
mit Benjamin Wühlern und Stefan Giesen hatte das Halbfinale nach dem Zagreb_SM2x-1090685Hoffnungslauf verpasst, ruderte aber als Boot 13 im B-Finale mit und kam auch auf diesem Platz ein.

Dieser Beitrag wurde unter Hochschulsport, Meisterschaften, Regatta veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.